Grafik


BLATTWERK

Monotypien // Unikate // 2015

Zur Technik:
Monotypien sind Drucke, die man nur einmal drucken kann, da es keinen Druckstock gibt, sondern lediglich eine mit Farbe eingewalzte Glasplatte. Das Druckbild entsteht, indem auf ein dort aufgelegtes Papier gezeichnet, gewischt oder gedrückt wird und die Farbe der Glasplatte an diesen Stellen an der Unterseite des Papiers haftet. Jedes neue Druckbild benötigt eine neue Zeichnung, die sich als Bleistiftzeichnung auf der Rückseite des Druckblattes befindet.
Das Fortsetzen der Zeichnung mit einer anders eingefärbten Glasplatte führt zu Mehrfarbdrucken. Ein erneutes Abdrucken der bereits benutzen Farbplatte ermöglicht ein Negativbild der Zeichnung, das zum Hintergrund einer weiteren Arbeit werden kann. Dies sieht man z.B. bei den Blättern Sommerflieder I und II. Und natürlich spielt der Zufall eine große Rolle, jedes leichte Berühren der Blattrückseite hinterlässt Spuren, die Konsistenz der Druckfarbe und die Art des Farbauftrags beeinflussen die Strickstärken und Strukturen.
Zu den Blättern:
Drucktechnisch bedingt müssen Monotypien auf dünnen und glatten Papieren (90g/qm) gedruckt werden. Deshalb versende ich die Blätter bereits mit hochwertigen Passepartouts in der Standard-Rahmengröße von 50cm x 70cm.
Zum Verkauf:
Bei weitergehendem Interesse kann ich Ihnen zunächst ein Foto in besserer Auflösung mailen. Natürlich dürfen Sie einen Besichtigungstermin bei mir vereinbaren. Ich sende Ihnen aber auch gern eines oder mehrere Blätter im Flachkarton zu. In diesem Fall kommen zum Kaufpreis noch 14€ für Verpackung und Versand hinzu.

BRÜCKEN IN DRESDEN

Kaltnadelradierungen // 2008

PASSAGEN

Kaltnadel und Tuschezeichnung // 2008

ARCHITEKTUR // 2002 - 2011

teils Tuschezeichnung, teils Ätzradierung und Aquatinta // Auflagen von 10 - 25 Exemplaren

NATUR // 2003 - 2009

Radierungen // Auflagen von 10 - 25 Exemplaren

Die Maße geben die Druckgröße an. Die Papierbögen lassen dem Druck ca. 8 cm Rand an jeder Seite.

GROSSE KOHLEZEICHNUNGEN // 2005 - 2007

DIE AKTZEICHENKLASSE // 2008 -2009 // Studien